Entscheidung

KEINE FREIHEIT OHNE ENTSCHEIDUNG

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

In der bekannten mythischen Schöpfungserzählung steht die ‚Frucht vom Baum der Erkenntnis’ im Paradies für Entscheidungs-kompetenz. Maler der Frühzeit sahen in der Frucht einen Apfel. So steht dieser symbolisch für das unstillbare Verlangen nach Erkenntnis und der Unterscheidungsfähigkeit zwischen ‚Gut’ und Böse’ …

„Der ‚Apfel’ hat unser Leben mühsamer gemacht – ich möchte ihn und damit meine Entscheidungskompetenz aber nicht missen“, schreibt Nora Steen in ‚Das Wort zum Alltag’. „Besser mal komplett etwas gegen die Wand fahren, als naiv im Paradiesgarten spazieren gehen“, formuliert die Autorin.

Mit unserer Entscheidungsfähigkeit sind wir beim Streben nach ‚zufriedener Abstinenz’ besonders gefordert. Es gibt keine Abstinenz ohne Entscheidung zur geforderten Verantwortung!

Dieses Seminar ist so gesehen ein ‚Mut-mach-Angebot’, sich dieser Herausforderung immer wieder zu stellen.

Die über 2000 Jahre alte Erzählung in der Bibel öffnet überraschende Einsichten zur Verantwortung in Freiheit.

Herzlich willkommen zum Seminar!


Freitag, 27. April 2018, 18-21 Uhr
Samstag, 28. April  2018, 10-18 Uhr

Teilnahme ist nur am gesamten Angebot möglich

ANMELDUNG
NUR ÜBER DIESE BERATUNGSSTELLE

STZ BERATUNGSSTELLE BARMBEK
Drosselstr. 1 22305 Hamburg,
Tel.
040 – 611 36 06 – 0
E-Mail:
barmbek.stz@martha-stiftung.de

Kostenbeteiligung
5,00 Euro – wird bei Nichtteilnahme nicht rückerstattet
Die Kostenbeteiligung gleichzeitig mit dieser Anmeldung bar einzahlen
oder vorab überweisen
IBAN DE 0520 0505 5012 0912 463
BIC HASPDEHHXXX
Verwendungszweck: Seminar ‚Entscheidung

Für Getränke, Kaffee und ein gemeinsames Essen am Samstagmittag
ist gesorgt.

Leitung
Jan-Peter Wilckens
Diakon u. Dipl.Soz.Päd.
40-jährige Berufserfahrung in Beratung von Jugendlichen, Eltern und Familien, davon 20 Jahre in Suchtkrankenhilfe und Prävention.


ZUR ÜBERSICHT