Blickrichtung

WOHIN UND WIE BLICKST DU?
Perspektiv-Wechsel

Was ist eine Perspektive? Eine Sichtweise: Wie wir die Dinge sehen und wie wir sie nicht sehen. Wir sehen bestimmte Dinge und andere sehen sie nicht. Je nach aktueller Situation und augenblicklichem Tun nehmen wir die Welt wahr.

Erhaltene Informationen gewichten oder interpretieren wir nach unserer Sicht. Das findet eigentlich ständig statt. Es ist für Menschen nicht möglich, immer den umfassenden Blick zu haben.

Wie können wir der Einengung einer einzigen, vielleicht sogar trügerischen Blickrichtung entgehen? Jemand formuliert: ‚Wir können den Kopf drehen und unserem Blick eine andere Richtung geben.’

Wir haben die Möglichkeit zum Perspektiv-Wechsel. Das kann für die Entwicklung zu zufriedener Abstinenz von großer Bedeutung sein.

Das Ziel dieses Seminars ist ein erweiterter, vielleicht veränderter Blick, der uns in bedrängenden Situationen davor bewahren kann, unbedacht in eine Sackgasse zu geraten.#

Eine biblische Erzählung kann zu einer
Blickerweiterung beitragen.

Herzlich willkommen
zum Seminar!


Freitag, 15. November 2019, 18-21 Uhr
und
Samstag, 16. November 2019, 10-18 Uhr

STZ BERATUNGSSTELLE
BARMEK
Drosselstr. 1,  22305 Hamburg
Tel.
040 – 6113606-0
E.Mail: Barmbek.stz@Martha-Stiftung.de

 

Leitung
Jan-Peter Wilckens
Diakon u. Dipl.Soz.Päd.

40-jährige Berufserfahrung
in Beratung von Jugendlichen, Eltern und Familien,
davon 20 Jahre in Suchtkrankenhilfe und Prävention.

Kostenbeteiligung
5,00 Euro
Der Betrag wird bei Nichtteilnahme nicht rückerstattet.
Die Kostenbeteiligung gleichzeitig mit dieser Anmeldung in bar einzahlen oder sie vorab auf das Konto überweisen.

IBAN DE 0520 0505 5012 0912 4633
BIC HASPDEHHXXX

Für Getränke, Kaffee
und ein gemeinsames Essen am Samstagmittag ist gesorgt

Anmeldung

Verbindliche Anmeldung über die genannte Beratungsstelle. Teilnahme ist nur am gesamten Angebot möglich!


ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT